Das Team

Martin Pichler

Manuel Rauner

Das Dreieck

Drei herausragende Elemente beeinflussen die Mode von Verdandy maßgeblich und machen das Dreieck zu einem wichtigen Teil unseres Firmenlogos.

BEQUEMLICHKEIT

Besondere Stoffe vermitteln einen einzigartigen Wohlfühlfaktor und machen unseren Slogan „For that good-looking feeling“ greifbar. Verdandy ist immer bemüht, Innovation mit Ästhetik und einem fühlbaren Erlebnis zu verbinden. So bieten die Hosen der Verdanyms Reihe durch modernste Fertigungstechnik ungeahnte Bewegungsfreiheit und sind Allround-Begleiter in verschiedensten Situationen.

MINIMALISMUS

Simples Design bringt den reinen und unverfälschten Aspekt unserer Stoffe zum Vorschein und macht den Look vielseitig kombinierbar.
Geschickt angelegte Details werten die Modelle auf und machen Verdandy zu einem persönlichen Erlebnis. Benannt nach Göttern der nordischen Mythologie, erzählt jedes Modell seine eigene Geschichte, die sich auch versteckt in jedem Kleidungsstück wiederfindet.

KONTRAST

Raffiniert geführte Farbkontraste verleihen jedem Modell einen eigenen, stilvollen Charakter und finden sich, in Anlehnung an Verðandis Schicksalsfäden, in Säumen, Stickereien und anderen Details wieder. Die dabei verwendeten Farben reflektieren die Vielseitigkeit des Lebens. Besonderes Augenmerk liegt auf den speziell geführten Doppelnähten der VERDANYMS.

Die Mythologie

Verdandy hat Bedeutungen unterschiedlichen Ursprungs, die nicht treffender für unsere Mode sein könnten.

Der Name

Verðandi ist die nordische Schicksalsgöttin der Gegenwart und Symbol schöpferischer Kraft. Gemeinsam mit ihren Schwestern Urd und Skuld spinnt sie den Schicksalsfaden eines jeden Menschen. Während ihre Schwestern Vergangenheit und Zukunft bestimmen, ist Verðandi die Verkörperung des Augenblicks. Sie erinnert uns, jeden Moment des Lebens mit Leidenschaft und Freude zu genießen und das Schicksal furchtlos selbst in die Hand zu nehmen.

Wie Schicksalsfäden, die in verschiedensten Farben schillern und sich mit anderen verflechten, finden sich auch in der Mode von Verdandy Fäden unterschiedlichster Farbe und Leuchtkraft. Ästhetisch mit hochwertigen Stoffen verbunden, geben sie jedem Stück Identität und Charakter.

Gesprochen erinnert der Wortlaut an „Wear Dandy“ und bezieht sich auf den schlichten und feinsinnigen Stil eines Dandys, der unbeirrt von der Masse, sich selbst treu bleibt.

Das Logo

Kreiert aus den Anfangsbuchstaben der ersten beiden Silben, symbolisiert das, zu einem Dreieck stilisierte V, die drei grundlegenden Elemente von Verdandy:

 

  • Bequemlichkeit
  • Minimalismus
  • Kontrast

Aus der Originalschreibweise übernommen, unterstreicht und verstärkt der altnordische Kleinbuchstabe ð [eth] Herkunftsbewusstsein, Authentizität und Eigenständigkeit.